Zucchini mal anders

Standard

Zutaten für 2 Personen

3 Zucchinis
250 g Hackfleisch (Geflügel-)
150 g Champignons
1 DoseTomate, gehackt
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Kräuter, gemischt, gehackt 
Salz und Pfeffer 
Gemüsebrühe
100 g Käse, light, gerieben Portion

Zucchini halbieren und aushöhlen. 
Das Hackfleisch mit Zwiebeln und Knoblauch vermischen, Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und Kräuter hinzugeben. In wenig Öl anbraten.

Das Hackfleisch in die ausgehöhlten Zucchini füllen, in eine Auflaufform geben und mit Käse bestreuen.
Im Backofen bei 180 Grad ca. 25 Minuten garen.
image

+++ Ab und An +++

Standard

Ab und an sind kurze Momente wichtig.
Momente geprägt durch Respekt und Freundschaft.
Momente welche selten, simpel und trotzdem bleibend sind.

Jedes Bier der Welt und jede noch so gute Linie –
kann solchen Momenten schaden oder nützen.

Ein Pokerabend ohne selber zu pokern,
sich selber an den Rand stellen
und trotzdem willkommen und gemocht –
trotzdem beachtet und ernst genommen.

Die Zeit relativiert die Beziehungen einzeln oder zusammen,
sie zeigt Verheerendes und bildet klare Sichten.
Sie versorgt dich mit dem notwendigen Verstehen
und damit auch für Handlungen – radikal oder sacht voll Emotion.

Der Abend war schön – er sorgte für Abstand und Feierabend.
Die Getroffenen waren angenehm, gewollt und gern erlebt.

Nun sitz ich hier –
schreibe drüber –
trinke Champagner und rauch noch eine Kippe.

Ein Hoch auf Freunde und ALLE die wichtig und korrekt
ihr Dasein zelebrieren.

In diesem Sinne EUER Urschoepfer 💕

image

Hähnchen-Curry (muss über Nacht ziehen)

Standard

Zutaten für 3 Personen

500 g Hähnchenbrustfilet
50 g Tikka-Masala-Pastete
3 EL Sahnejoghurt
3 rote Zwiebeln
1 grüne Paprika
1 gelbe Paprika
1 EL Öl
425 g Tomaten in deren Dose
1 El Tomatenmark
75 g Sojacreme
Salz, Pfeffer
Schwarzkümmel nach Belieben

Hähnchenbrustfilet abspülen und trocken tupfen. Zunächst in dicke Streifen, dann in Würfel schneiden.

Tikka-Masala-Würzmischung und Sahnejoghurt in einer Schüssel verrühren, Hähnchenwürfel dazugeben und gut mischen. Zugedeckt im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen.

image

Zwiebeln schälen und in breite Streifen schneiden. Paprika waschen und würfeln. Ingwer schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Paprika und Ingwer darin kräftig anbraten.

Dosentomaten etwas zerkleinern, mit Tomatenmark und 125 ml Wasser in die Pfanne geben, einmal aufkochen. Zugedeckt 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

image

Am Ende deren Garzeit etwas Sojacreme dazugießen, nochmals kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit restlicher Sojacreme anrichten. Nach Belieben Schwarzkümmel darüberstreuen. Dazu passt Naturreis.

Humor ist die beste Waffe

Standard

Viele kennen diesen Film aber wie ich finde, ist er absolut zeitaktuell …

Humor ist die beste Waffe.

An die ‪PEgidAner‬ und‪ PEgidAnerinnen‬ gerichtet: „Haltet durch! Dann wird es bald auch einen Film über Euch geben!“    

Beschwerden können gerne an mich gesendet werden – oder aber Ihr beschwert Euch während des Gebetes auf dem Boden des ‪Abendlandes‬ über mich … lol

Walter Freiwald

Standard

image

Es ist schon medientechnisch grandios was dieser … wie hieß er gleich … Walter Freiwald anstellt.

Hier mal eine kurze Psychologie der richtigen Dschlungel-Camp-Vermarktung:

Phase 1.
„Einen auf ‪‎lieb‬ und total‪ ‎entspannt‬ machen …“

Phase 2.
„Phase 1 vergessen und‪ fluchend‬, ‪‎motzend‬ und beschimpfend‬ auftreten …“

Phase 3.
„Mit ‪Faulheit‬, ‪Ignoranz ‬und ‪‎Scheiße‬ labernd provozieren …“

Phase 4.
„Ganz plötzlich einbrechen und ein tiefes‪ ‎emotionales‬ Loch vorspielen. Worter wie ‪Trauma‬, schlimme‪ Kindheit‬, ‪‎Alkohol‬ und‪ Schlagen‬ dürfen dabei nicht fehlen – dann letztlich noch einen angeblichen ‪‎Freitod‬ der ‪
‎Mutter ‬ins Spiel bringen …“

Phase 5.
„Ganz unverhofft ‪ ‎Reue‬zeigen und gepresste‪ Entschuldigungen‬ samt suggerierten ‪Beschuldigungen‬ artikulieren …“

So und nicht anders vermarktet man sich bei entsprechendem‪ Publikum‬, auf eine wirklich wirkungsvoll-nachhaltige Art!

Ein 10fach ‪#‎Hoch‬ auf eines der vielen „anwiderungswürdigen“ deutschen TV-Formate …

Peppa’s Gaumen – Orgasmus

Standard

Dieses Gericht ist einer lieben Person gewidmet und wenn ich alles richtig bedacht habe, sind keine bösen Kohlenhydrate enthalten. Lass es dir, liebe Peppa, schmecken. Ich hoffe es schmeckt allen anderen genauso gut wie mir. Die Zutaten sollten für drei Personen reichen.

Zutaten für die Tomaten – Bohnen und Käsesauce

¾ kgBohnen, (Prinzessbohnen, TK)
5-6 Tomaten
3 Zwiebeln
1 Zehe Knoblauch
Salz und Pfeffer
Thymian
1 ½ ELÖl
15 mlSahne
10 mlWasser
188 g Blauschimmelkäse, mild 60 % F.i.T.
etwas Öl

Zutaten für die Rinderfrikadellen

500 g Hackfleisch vom Rind
200 g Hüttenkäse
1 m.-großeZwiebel
1 Ei
1 TLPaprikapulver, scharfes
1/2 TLPfeffer, schwarzer
4 SpritzerMaggi
1 ELGemüsebrühe, gekörnte 
Öl zum Braten

Zubereitung der Tomaten – Bohnen und Käsesauce

Die Bohnen in wenig kochendem Salzwasser garen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
Die Tomaten brühen, häuten, entkernen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken.

In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebeln andünsten. Die Hälfte davon in einen kleinen Topf umfüllen.

Zu den Zwiebeln in der Pfanne Knoblauch und Thymian geben und kurz mitdünsten. Die Tomatenwürfen und die Bohnen darunter heben und 5 Minuten erhitzen.

Zu den Zwiebeln im Topf die Sahne-Wasser-Mischung gießen und den Käse bei milder Hitze darin schmelzen lassen. Hin und wieder umrühren, mit Pfeffer abschmecken.

Zubereitung der Rinderfrikadellen

Die Zwiebel klein würfeln und zusammen mit dem Hackfleisch, dem Hüttenkäse, dem Ei und den Gewürzen zu einem Teig vermischen. Wenn man dieses Rezept ein paar Mal gemacht hat, dauert es nur wenige Minuten. 

In der beschichteten Pfanne mit etwas Öl 5-7 Frikadellen braten. Man kann aus dem Teig auch einen leckeren Hackbraten (im Ofen bei 180° ca. 30 Minuten) machen oder Paprikaschoten damit füllen.
image

Die Rinderfrikadellen mit dem Bohnengemüse anrichten und die Käsesauce darüber gießen. #hexhex 🌌💕🌌💕🌌

Gute und Schlechte

Standard

Ich habe schon lange Aufgehört Frauen nach richtig und falsch zu Unterscheiden, es gibt Frauen die manche als „zu Freizügig“ bezeichnen wegen ihres Kleidungsstiles, doch habe ich gelernt dahinter zu Blicken und sah oft eine „Selbstbewusste“ Frau der egal war was andere Denken und oft hatte Sie weniger mit Jungs zu tun wie eine die man als „Brav“ von der Kleidung bezeichnen würde …

Es gibt Frauen die auf andere „Kalt“ und „Herzlos“ wirken, deshalb nennt man sie „Eingebildet“ und „Hochnäsig“, aber das Leben und meine Erfahrungen lehrten mich hinter den ersten Eindruck zu Blicken, alles hat seine Gründe die tief in dieser Frau vergraben sind, Du der Sie Eingebildet und Hochnäsig nennst kennst ihren Lebensweg mit all den Schlaglöchern nicht, Du warst nicht dabei als das Schicksal zum Schlag ausholte und Sie traf … Du weißt nicht ob Sie noch Kämpft, schon am Boden liegt oder Sich gerade wieder versucht aufzurichten … Du siehst nur Schminke, schöne Kleidung und eine Frau die Dir nicht in die Augen sehen will … Weil Sie vielleicht etwas Versteckt und nicht möchte das Ihre Augen sie Verraten …

Es gibt Frauen die egal wie viel Sie anderen Helfen, egal wie sehr Sie versuchen eine gute Freundin zu sein und egal wie stark Sie lieben und Kämpfen während Sie in einer Beziehung sind, Sie werden immer von einem schlechten Ruf verfolgt der wie ein Schatten über ihrem Glück liegt … Gerüchte sind schnell Gesät und der Neid ist schnell Geerntet, Sie ist eine Kämpferin was auf andere manchmal Böse wirkt was Sie aber gar nicht ist … Sie hat es nur Satt von Menschen denen Sie half, hintergangen zu werden, von Menschen denen Sie eine gute Freundin war, betrogen zu werden und Sie hat es unglaublich Satt sich um ihren Ruf zu Kümmern, weil Sie lernte egal wie gut Du Dich gibst in dieser Welt … Es gibt immer jemand der Heimlich mit dem Finger auf Dich zeigt und mit „Hast Du das über Sie gehört …“ beginnt.
Was ich damit sagen möchte …? Hmm …

Eine „gute“ Frau gibt es nicht in einer Welt in der jeder jeden mit Dreck bewirft … Und eine „schlechte“ Frau wird nicht als schlechte Frau Geboren, Sie ist immer das Ergebnis ihrer Erfahrungen im Leben und der Männer die Sie „nicht“ zurück Liebten.

Ein- und auslaufen

Standard

Heinz Erhard, bekannter deutscher Humorist und Wirtsinnverdreher, hätte seine Freude an dem gehabt, was mein Arbeitskollege gestern machte. Im Kreis der andren sorgte er gleich zweimal für Heiterkeit, indem er das Wort „laufen“ anders interpretierte, als es eigentlich gemeint war. In der Frühstückspause las er in der Zeitung. Auf der Sportseite ging es um Kinder, die an der Hand von Bundesligaspielen ins Stadion einlaufen. Auf der Unterschrift zum dazugehörigen Foto war von „Einlaufkinder“ die Rede. Das wäre doch schade, wenn die Kinder einlaufen und immer kleiner werden, sagte er grinsend und dachte dabei wohl an den Film „Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft„. Kurz darauf ging der Kollege in die Kaffeeküche, um sich ein leckeres Heißgetränk zu holen. Er begegnete dort nicht schlecht staunend einen anderen Kollegen mit einem Waschlappen in der Hand. Der sagte, es dauere noch ein kurzen Moment, er müsse wischen, der Kaffee wäre ausgelaufen. Darauf der Witzbold: „Kein Wunder. Die Kaffeemaschine war ja auch ein Auslaufmodell.“
image

Der vergessene Zauberspruch

Standard

Hick Hack Hackestumpf
Kröten aus dem Sumpf
Wurm und Kräuterkranz
Kommt zum Hexentanz!

Rühre in dem Kessel
Sprich mit deinem Sessel
Fliege auf dem Besenstiel
Zum Fegen taugt er eh nicht viel!

Wie war es denn, fällts mir wohl ein wie könnte der Spruch nur richtig sein?
Ich probiers noch mal.

Hick Hack Hackestumpf

Sprich in deinen Kessel
Rühre mit dem Sessel
Brat dir dann den Besenstiel
Zum Fliegen taugt er eh nicht viel!

Wie war es denn, fällts mir wohl ein wie könnte der Spruch nur richtig sein?

Hick Hack Hackestumpf

Reib dir an der Nasen
Sprich mit einem Hasen
Ach bitte lege mir ein Ei
Das gülden und von Perlmut sei!

Wie war es denn, fällts mir wohl ein wie könnte der Spruch nur richtig sein?
Ein letzter Versuch.

Hick Hack Hackestumpf

Suppe drin im Kessel
Fletz in deinem Sessel
Zum Nachtisch gibt es Eis am Stiel und für mich bitte extra viel!

So war es doch, jetzt fiels mir ein, so wird der Spruch wohl richtig sein.

Probierts doch auch mal!
Hick Hack Hackestumpf