Radio 

Standard

​Als das Radio erfunden wurde, hat Bert Brecht davon geträumt, dass es ein demokratisches Medium würde. Er wollte ein Rundfunksystem, in dem praktisch jeder senden und Öffentlichkeit schaffen kann. Und er hat lustvoll experimentiert, zum Beispiel mit dem Lindbergh-Flug.
Bekommen haben die Deutschen und ÖsterreicherInnen den Volksempfänger, ein kleines und billiges Radiogerät für jeden Haushalt, in dem die Reden des Führers zu hören waren. Wenn man diese Reden heute hört, kann man sich nur wundern, wie dieses Gebrülle Eindruck erwecken konnte, warum es nicht lächerlich und abstoßend zugleicht gewirkt hat. Das ist wohl eine Frage der Medienkompetenz: Wir sind damit aufgewachsen, aber in den 1930ern muss es ganz anders gewirkt haben, die Reden des starken Mannes plötzlich daheim am Familientisch hören zu können…
Wenn ich jetzt so viel über fakenews, postfaktische Medien, Filterblasen, social bots und Hassbotschaften lese, denke ich an genau das: Medienkompetenz. Die Hetzer sind schon wieder im Vorteil, weil sie einfach hemmungslos machen, was geht. Also müssen wir lernen, wie wir es richtig machen. Denn einfach alles verbieten und glauben, dass wir in die alte Medienwelt zurückkommen, die wir kompetent beherrschen, das wird nicht gehen. Lasst uns experimentieren. Mit Lust. Verzweifeln ist feig.

Werbeanzeigen

Wie lange ist jetzt ? 

Standard

​Erinnerungen sind ein Fake, inszeniert vom Ego. Den letzten Augenblick gab es nicht. In dieser Welt des Traums gibt es keine Ursache also kann es auch keine Wirkung geben. Leiden ist nur mit einer Geschichte möglich. Eine Geschichte gibt es nur in der Vergangenheit. Wenn dich jetzt ein Tiger anspringen würde, hättest du keine Geschichte, du wärst sowas von da …
Es gibt keine Zeit also auch keine Vergangenheit. Das bedeutet Menschen leiden an einer Wahnvorstellung von Leid, für das es in Wirklichkeit nie eine Zeit gab, in der es einen Grund dafür hätte geben können. Daher bist du nie geboren worden und wirst nie sterben, das sind Spielchen …
Alles was es gibt ist ein ewiges ICH BIN. Das Selbst ist sich selbst bewusst. Du bist das. Wieder schreibe ich nur an mich selbst. Ewig. Jetzt. Wie lange ist Jetzt?